Menu
Qualität

ODE-Qualitätspolitik

Unsere Qualitätspolitik ist darauf ausgelegt, die Erwartungen aller Stakeholder zu befriedigen und die Leitlinien des Unternehmens zu befolgen, um die strategischen Ziele zu erreichen.

 

Konkret äußert sich das ODE-Engagement wie folgt:

Kundenzufriedenheit und Kundentreue: Produkte entwickeln und herstellen, die die Bedürfnisse der Kunden zufriedenstellen, deren Erwartungen vorwegnehmen, Lösungen liefern, die kontinuierlich Wettbewerbsvorteile schaffen können, und ein idealer Partner werden.

Technologische Innovation: kontinuierliche Suche nach neuen technologischen Lösungen und neuen Produkten, um die Positionierung von ODE als technologischer Marktführer zu gewährleisten.

Hohe Qualität: die Realisierung von Produkten mit höchsten Qualitäts- und Leistungsstandards sicherstellen und hierfür äußerste Sorgfalt in allen Prozessphasen walten lassen.

Betriebsführung: die Betriebsabläufe mithilfe der innovativsten und zuverlässigsten Managementinstrumente gewährleisten und kontinuierlich verbessern.

Finanzielle Mittel: die finanzielle Leistung kontinuierlich verbessern, um stetig intellektuelle, technologische und industrielle Ressourcen weiterentwickeln zu können und höchste Innovationsstandards aufrechtzuerhalten.

Dodd-Frank Act: Verpflichtung zur Überprüfung der Lieferkette und zum Kauf von Rohmaterialien aus Zonen „konfliktfreier Mineralien“ oder bei deren Herkunft aus Bergwerken und/oder Schmelzereien/Erzhütten in Konfliktzonen sicherstellen, dass diese mit einer „Conflict Free“-Bescheinigung versehen sind.

Made in Italy: an das Potenzial von in Italien gefertigten Erzeugnissen glauben und lokale Ressourcen, Kapazitäten und Kompetenzen nutzen, um die Weltmärkte als natürliche Brutstätte für das Wachstum und die Expansion von ODE zu entwickeln.

Personal: das Bewusstsein und die Führungsqualitäten des Personals als primäres strategisches Element fördern, deren berufliche Fähigkeiten und firmeninternen Kompetenzen steigern und eine motivierte und proaktive Zusammenarbeit begünstigen.

Kontinuierliche Verbesserung: Analyse der internen und externen Faktoren, die die betrieblichen Leistungen beeinflussen, anhand des Risk-Management-Ansatzes mit der Minimierung von Risiken und der Maximierung von Chancen.

Chargement en cours...