Menu
Datenschutz

Datenschutzerklärung für diese Website

Datenschutzerklärung laut Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679
(DSGVO – Datenschutz-Grundverordnung)

Gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 informiert Sie das unterzeichnende Unternehmen ODE S.r.l. mit eingetragenem Firmensitz in Via Borgofrancone 18, Z. Ind. 23823 Colico (Lecco), Italien, darüber, dass die von Ihnen angegebenen oder auf sonst eine Weise im Rahmen der von unserer Gesellschaft durchgeführten Tätigkeit erhobenen personenbezogenen Daten Gegenstand einer Datenverarbeitung sein können.

ODE S.r.l. garantiert, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter Wahrung der oben genannten Rechtsvorschrift, der Grundrechte und Grundfreiheiten sowie der Würde der betroffenen Personen mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf den Schutz der personenbezogenen Daten sowie unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und der Geheimhaltungspflichten, von denen die Tätigkeit der Gesellschaft inspiriert ist, erfolgt.

Zweck der Verarbeitung (Zweck der Haupttätigkeit)
ODE S.r.l. erhebt, speichert und archiviert die von Ihnen über den Bereich „Kundenregistrierung“ auf der Website www.ode.it angegebenen personenbezogenen Daten.
Die erhobenen und verarbeiteten Daten dienen dazu,

  • Ihnen stets den Zugriff auf die technischen Datenblätter und die 3-D-Dateien unserer Produkte in der stets aktuellen Fassung zu gewährleisten;
  • Anfragen in Bezug auf allgemeine und technische Informationen zu beantworten;
  • Anfragen bezüglich Kostenvoranschlägen zu beantworten.

Sollte festgestellt werden, dass der Nachrichtentext personenbezogene Daten enthält, die Aufschluss über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, die Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft, den Gesundheitszustand, das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung geben können, oder sonst irgendwelche Informationen enthält, die als „besondere Kategorien von personenbezogenen Daten“ gemäß Art. 9 der Verordnung (EU) 2016/679 eingestuft werden können, wird die entsprechende Nachricht sofort gelöscht.

Weitere Verarbeitungszwecke (Übersendung von technischen Bulletins und Mitteilungen)
Die erhobenen und verarbeiteten Daten können auch für die Anmeldung beim Newsletter-Dienst mittels Mailingliste und zur regelmäßigen Übersendung von technischen Bulletins und Mitteilungen über Produktneuheiten und Events verwendet werden.

Folgen bei einer etwaigen Weigerung, Daten anzugeben
Die Weigerung, die Daten überhaupt nicht oder nur teilweise anzugeben, kann dazu führen, dass das unterzeichnende Unternehmen Ihre Daten nicht verarbeiten kann und entsprechend nicht in der Lage ist, die unter „Zweck der Verarbeitung (Zweck der Haupttätigkeit)“ beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten durchzuführen.
Willigen Sie nicht in die weiteren Verarbeitungszwecke ein (Übersendung von technischen Bulletins und Mitteilungen), bleibt davon die Nutzung der im Bereich „Kundenregistrierung“ gebotenen Funktionen unbeschadet.

Dauer der Verarbeitung und Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden beim Verantwortlichen für die Verarbeitung ausschließlich für den Zeitraum verwahrt, der unbedingt für die beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten erforderlich ist, und in jedem Fall gemäß den gesetzlichen Bedingungen und für einen Zeitraum von 24 Monaten nach Ihrer letzten Kontaktanfrage gespeichert, vorbehaltlich der etwaigen Begründung von Vertragsverhältnissen mit dem Verantwortlichen.

Möchten Sie Widerspruch gegen die Übersendung einlegen und auf den Empfang der technischen Bulletins und der Mitteilungen verzichten, wählen Sie einfach die spezifische Option, die in jeder einzelnen empfangenen Mitteilung enthalten ist.

Verarbeitungsmethode
Die personenbezogenen Daten werden am Standort mit manuellen, EDV- und Telekommunikationsinstrumenten mit Systemen verarbeitet, die eng mit den Verarbeitungszwecken verbunden sind, und in jedem Fall so, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten unter Einhaltung der Geheimhaltungs- und Sicherheitsvorschriften, die von gesetzlichen, regulatorischen und betriebsinternen Bestimmungen vorgesehen sind, garantiert werden.

Weitergabe der personenbezogenen Daten
Alle erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten können im Rahmen der oben genannten Zwecke an die folgenden Kategorien von mit der Verarbeitung beauftragten Personen und/oder internen und externen Auftragsverarbeitern weitergegeben werden, die schriftlich benannt wurden und denen spezifische schriftliche Anweisungen erteilt wurden:

  • Vertriebsmitarbeitern (Vertrieb und Marketing).

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung übermittelt die personenbezogenen Daten nicht in Drittländer.

Rechte der betroffenen Person.

  • Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 hat die betroffene Person das Recht auf
  • Auskunft über die personenbezogenen Daten;
  • deren Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung der sie betreffenden Verarbeitung;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung;
  • Datenübertragbarkeit;
  • Widerruf der Einwilligung, sofern vorgesehen, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nicht beeinträchtigt, die auf der vor dem Widerruf geleisteten Einwilligung basiert;
  • Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde).

Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist ODE S.r.l. mit eingetragenem Firmensitz in
Via Borgofrancone 18, Z. Ind. 23823 Colico (Lecco), Italien, in Person seines gesetzlichen Vertreters.
Datenschutzbeauftragter ist Angelo Cantarelli, an den Sie sich wenden können, um Ihre Rechte geltend zu machen. Übermitteln Sie hierzu eine Anfrage per E-Mail an die Adresse privacy@ode.it oder per Post an die Adresse
Via Modigliani 45, 20090 Segrate (Mailand), Italien.

Chargement en cours...